Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch

Samstag, den 19.01.2019 / ab 18:00 Uhr

Eingeladen sind all jene, die den Dialekt schätzen ... und
in einer geselligen Runde einen "sprachbegabten" Abend mit Comedy-Einlagen vom Wirt genießen möchten.

An den "Dialekt-Abenden" serviert der Wirt typisch schwäbische Gerichte (Zwiebelrostbraten oder Maultaschen) und Weine vom "Ländle". Bereichert wird die Runde durch Geschichten und Anekdoten aus den jeweiligen Dialekt-Regionen.

Auf wen trifft man am Stammtisch?
... auf Schwaben, Hessen, Badener, Pfälzer und weitere Vertreter verschiedener Volksstämme mit ihren ureigenen Dialekten ... und

"dohoggeddiadiaemmerdohogged"

Was gibt es zum nächsten Stammtisch?

Schwäbischer Zwiebelrostbraten (vom Roastbeef) ... mit selbstgemachten Eierspätzle
Serviert mit einer Decke aus gewürzten Schmorzwiebeln und einer Trollinger-Sause.

Alternativ gibt es gebratene Scheiben von Maultaschen ... mit einem typisch schwäbischen Kartoffelsalat und einer Trollinger-Sauce.

Die Abendveranstaltung ist eine "geschlossene Gesellschaft".

Bitte !!! Reservieren !!!
Wir nehmen eine kurze Auszeit
vom 01.02.2019 bis einschliesslich 07.02.2019.

Ab dem 08.02. sind wir wieder ab 16:30 Uhr für Sie da.
Das einzige Museum in der Region mit einer Speisekarte
Der Künstlerhof Arnold ist das zentral gelegene Restaurant unserer Stadt und soll mit dem vollzogenen Pächterwechsel auch wieder als kulinarische Anlaufstelle seinen Platz in Allendorf (Lumda) festigen.

Gemeinsam mit meiner Frau Cerstin möchte ich den Aufenthalt in unserem Restaurant für meine Gäste zu etwas Besonderem machen. Gemütlichkeit in einer traditionellen Umgebung gepaart mit modernen Inspirationen sollen für Sie zu einem Erlebnis werden.

Einen großen Wert bei der Zubereitung der angebotenen Speisen lege ich auf regionale Anbieter und Direkterzeuger aus dem nahen Umland.

Handwerkliche Produkte vom Metzger unseres Vertrauens, ergänzt mit Suppengrundlagen, Saucen, Spätzle, Burger und vieles mehr über die hauseigene Herstellung, gehören zur Grundlage meines Speiseangebotes.

Liebe Gäste des Künstlerhofs Arnold...

wir möchten Sie höflich bitten, Ihren Besuch gerade zum Wochenende hin, vorher zu reservieren. Hierüber ist es uns möglich, unseren Bedarf in der Küche optimal zu planen, um Ihnen stets frisch zubereitete Produkte anbieten zu können. Wir würden es sehr bedauern, wie bereits in der Vergangenheit bei nicht vorgenommener Reservierung vorgekommen, dass wir Ihnen keinen Platz mehr anbieten können und/oder unser Speiseangebot nicht der Nachfrage gerecht wird.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Reservierungen besondere Prioritäten haben.

Vielen Dank